3D Drucker Renkforce RF 1000

Moin zusammen!

Ich habe mir den RF1000 3D Drucker als Bausatz zugelegt.
Warum der Bausatz? Zum einen um Geld zu sparen zum anderen, um die Schwachstellen zu erkennen. 
Ich habe den zu einem Zeitpunkt bestellt, wo Details noch nicht in form von diesem ‘dollen’ Werbe -Video verfügbar
waren ;-)
Ich musste beim ansehen immer an ein Film Zitat denken:
“Was ist das?”
“Blaues Licht.”
“Und was macht das”
“Es leuchtet blau”
Egal......
Ausschlaggebend für mich war die Vollmetall-Mechanik und die Aussicht auf Erweiterungen in form einer Fräse Einrichtung,.gut es wird sicherlich ‘nur’ zum Platinen Bearbeiten reichen oder ähnlich weiches Material, aber mir würde es ausreichen.

Leider war das Auspacken (nach etwas 2 Monaten Lieferzeit) schon recht ernüchtern.
Der Karton war gut durchgeschüttelt, Teile lagen lose herum, Anleitung Fehlanzeige. Irgendwo lang dann eine SD Speicherkarte rum, dort war dann tatsächlich  eine Anleitung zu finden.
Die Anleitung ist leider nicht in sich stimmig. Zum Teil Wiedersprechen sich die Bilder meiner Meinung nach liegt das daran das das Gerät schnell auf dem Markt musste (schade).

 Was ich noch schlimmer fand, der Bausatz enthält keine Packliste, so das überprüft werden konnte ob alles das ist, so stellte sich dann auch raus das Schrauben fehlten.
Meiner Meinung nach kann der Hersteller / Vertreiber noch was von einem schwedischen Möbelhaus lernen
Egal! Man bekommt das schon zusammengebaut und wenn irgendwann alles geht kann man sich ja die Teile Drucken um das Gerät zu vervollständigen und zu Verbesser. Und Verbessert werden muss die Kiste!


 

Hier geht es zu...

Bilder vom Aufbau

 

Hier geht es zu...

Erste Druck Versuche

 

Hier geht es zu...

Eigenes Objekt erstellen

 

aufbauRF100061

Macht schon ein netten optischen Eindruck, gelle ;-)

druck-test-RF1000-15

Noch im Aufbau, SORRY!

BACK

 

Rechtliches:

Das Projekt ist für die persönliche Weiterbildung, eine gewerbliche Nutzung wird untersagt.

Die Produktbezeichnungen von Hard- und Software sowie Firmennamen und Logos, sind in der Regel gleichzeitig eingetragene Warenzeichen und sollten als solche betrachtet werden.

Ich übernehme keine Haftung für Schäden jeglicher Art, die durch den Nachbau  und die Nutzung entstehen. Fehler können nicht ausgeschlossen werden!

Die Weitergabe der Projekt-Unterlagen ist nicht nur erlaubt, sondern gewünscht, soweit die Unterlagen vollständig weiter gegeben werden.

 

                  • V.1.0 vom 16.03.2014