IEEE 488 GPIB

tux_normal

In dieser Rubrik werden wir uns ein wenig mit der Programmierung und Steuerung von Messgeräte über die IEEE488 (GPIB) Schnittstelle beschäftigen. Als Betriebssystem wird Linux (bei mir Kubuntu) eingesetzt. Als Interface kommt (aufgrund des Preises und des einfachen Händlings) ein USB-GPIB Interface von Proligix zum Einsatz. Die Programmiersprache ist Lazarus (ein Object Pascal). Da Lazarus auch für Windows Plattformen verfügbar ist, versuchen wir doch auch gleich ein ‘Crossover’, das Hauptaugenmerk wird aber Linux sein! Okay mein Programmierstiel ist Chaotisch (solltet erstmal meinen Schreibtisch sehen :-) und mit Sicherheit alles andere wie Perfekt, aber was soll’s Ihr könnt es ja verbessern.



Da das USB GPIB Interface wie eine Serielle Schnittstelle angesprochen wird ist für Windows der FDTI Treiber nötig.
Bei (K)Ubuntu ist der Treiber bereits integriert.

 

gpibusb


Wie eingangs erwähnt, schreibe ich die Programme unter der IDE Lazarus, in einer eigenen Unit fasse ich die Functionen / Proceduren zusammen die die Ansteuerung des USB GPIB Konverters vereinfacht. Meine Unit setzt zur Kommunikation auf Synaser /Synapse (http://synapse.ararat.cz) auf. Ich könnte mir denke das Delphi User die Projekte auf ihre Plattform umsetzen können.

Versionen mit den ich angefangen habe, höhere Versionen sollten natürlich auch funktionieren, die Liste ist nur als anhaltspunkt zu verstehen :-)


Kubuntu 10.04
Lazarus 0.9.28.2-8ubuntu B
FPC2.4.0
GPIB USB Prologix Hardware 6.0 Software 6.91 * Bitte die SW nicht kleiner wie 6.91 verwenden! Da erst ab 6.91 die ‘Auto-Save’ Funktion abgeschaltet werden kann.


Und hier nun zu den Programmen (oder besser zu dem Programm, ist ja erst eins fertig.

(Eine Kommerzielle Nutzung ist untersagt)

racal1992

Steuer und LOG-Programm für Racal Dana 1992

BACK